Aarbergergasse 56 • 3011 Bern • Tel: 031 301 17 89 • Mail: info@homoeopathie-bern-hb.ch

Praxis für klassische Homöopathie • Henriette Bucher

 

Kosten

 

Bild Kuh Indien - Kosten Praxis Homöopathie


Behandlungskosten

Mein Stundenansatz beträgt 150.-
Für Konsultationen in der Praxis sowie für längere telefonische Konsultationen oder längere Mailkonsultationen.

Ablauf

Die Erstkonsultation dauert in der Regel 1-2 Stunden, selten auch länger. Je nach Komplexität der Biographie. Dieses Gespräch werte ich nach unserer Sitzung aus mit Hilfe des Repertoriums (homöopathisches Nachschlagewerk der Symptome) sowie Literaturstudium.
Dieser Aufwand wird als "Repertorisation" in Rechnung gestellt.
In der Regel 30 - 60 Minuten.

Die Erstanamnese stellt den grössten zeitlichen und finanziellen Aufwand der Behandlung dar. Die Folgekonsultationen sind wesentlich kürzer, ca. 30 Min. und nur alle paar Wochen nötig. Daher macht es wenig Sinn, mit der Therapie zu beginnen, um dann gleich wieder aufzuhören.

Therapiedauer

Dies ist sehr unterschiedlich. In gewissen Fällen findet sich das Mittel schnell, und die Behandlung ist nach 2-3 Sitzungen abgeschlossen. Manchmal dauert es länger, je nach Komplexität des Falles.
Folgegespräche dauern ca. 30 Min und sind alle paar Wochen nötig. In akuten Fällen oder schweren Fällen auch öfter.
Zwischendurch sind auch telefonische Gespräche möglich.

Kostendeckung durch die Krankenkassen

Meine Leistungen werden von allen Krankenkassen anerkannt, sofern Sie eine Zusatzversicherung für Komplementärmedizin / Naturheilkunde besitzen.
Ich bin eingetragen bei:

  • EMR
  • Therapeutenliste der EGK
  • Therapeutenliste der Visana.

--> Die Leistungen der Kassen sind unterschiedlich, je nach Versicherungsmodell.


Versäumte Konsultationen

Bitte informieren Sie mich 24 Stunden im Voraus, wenn Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können. Ansonsten muss ich eine Pauschale von 50.- berechnen. Danke für Ihr Verständnis.

 

Pleitegeier?

Pleitegeier???

   

Gesundheit ist unser höchstes Gut und sollte erschwinglich bleiben.
Es wäre schade wenn jemand aus finanziellen Gründen auf eine Therapie verzichten muss.
Sind Sie in finanziellen Nöten? Alleinerziehend? Arbeitslos? Studierend? Schulden?
Haben Sie keine Zusatzversicherung?

Dann setzen Sie sich mit mir in Verbindung.
Ich komme Ihnen gerne entgegen mit angepasstem h-Ansatz, Ratenzahlung o.ä.
Wie viel besprechen wir im gegebenen Fall.

Ich verlasse mich hierbei auf Ihre Ehrlichkeit.